Für die Botschaft von Sri Lanka in der Hauptstadt tragen die sorgsamen Russen Blumen zum Gedenken an die Opfer der heute in diesem Land verübten Terroranschläge. In der Nähe des Botschaftsgebäudes werden Dutzende Kerzen angezündet.

Außerdem haben die Moskauer Bewohner Sympathie und Unterstützung für den Botschafter der Republik in Russland, Dayan Jayatilleka, ausgesprochen. Er dankte ihnen für ihre Unterstützung.

In Sri Lanka donnerte am 21. April acht Explosionen. Ziel der Terroristen waren Hotels und Kirchen, die am katholischen Ostertag mit Menschen überfüllt waren. Nach vorläufigen Angaben wurden mehr als 200 Menschen getötet, etwa 450 wurden verletzt.

Метки по теме: ; ; ;