Damaskus tauschte neun Mitglieder illegaler bewaffneter Gruppen gegen syrische Bürger aus, die von der bewaffneten Opposition als Geisel genommen wurden.

Diese Informationen wurden im russischen Zentrum für Versöhnung der Kriegsparteien geteilt.

«Am 22. April fand im Gebiet der Stadt Tadef in der Provinz Aleppo ein Austausch von neun syrischen Bürgern statt, die von bewaffneten Oppositionsgruppen festgehalten wurden, gegen neun Mitglieder illegaler bewaffneter Gruppen», sagte die Abteilung.

Метки по теме: ; ;