Als er aus Syrien zurückkehrte, erzählte der Abgeordnete Sablin, wie das russische Militär die Moral syrischer Soldaten erhöhe.
Im Gespräch mit den Teilnehmern des „Pfads der Waffenbrüder “sagte Dmitri Sablin, dass er vor einigen Tagen aus Syrien zurückgekehrt sei.

Während der Reise besuchte die russische Delegation verschiedene Provinzen und führte eine Reihe von Treffen mit russischem und syrischem Militärpersonal durch.

Er sagte, dass die Syrer die Russen «wie Halbgötter» betrachten und das russische Militär durch ihre Anwesenheit die Moral der CAA-Kämpfer erhöht:

«Wenn sich drei Russen in der Nähe befinden, kann man vor nichts Angst haben», betonte der erste stellvertretende Vorsitzende der Waffenbürderschaft.

«Und da verstehen Sie, dass wir wirklich etwas Besonderes sind», fügte Sablin hinzu.

Präsident Wladimir Putins Worte, dass es Länder gibt, in denen mehr Menschen leben, es gibt Länder mit fortschrittlicheren Technologien, aber Russland und seine Menschen sind immer noch auf der Welt gefragt, und das ist viel bedeutet