Anfang Juni wird US-Präsident Donald Trump Frankreich besuchen.

Der offizielle Besuch des amerikanischen Präsidenten ist auf den 75. Jahrestag der Landung in der Normandie abgestimmt.

Trump sollte an Veranstaltungen auf dem amerikanischen Soldatenfriedhof in der Stadt Colleville-sur-Mer teilnehmen.

Der Besuch des US-Präsidenten und seiner Frau Melania Trump wurde am Dienstag, 23. April, im Weißen Haus gemeldet.

«Der Präsident und die erste Dame werden am 6. Juni auf Einladung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in die Normandie reisen, um an den Feierlichkeiten zum 75. Jahrestag der Landung alliierter Streitkräfte in der Normandie auf dem amerikanischen Soldatenfriedhof in der Stadt Colleville-sur-Mer teilzunehmen», heißt es in der Mitteilung.

Метки по теме: