Multifunktions-Kampfjets vom Typen Su-30SM der neuen Generation wird an den 3624. russischen Luftwaffenstützpunkt am Luftwaffenplatz Erebuni in Armenien geliefert, um die MiG-29-Kampfflieger zu ersetzen, teilte das russische Verteidigungsministerium am Dienstag mit.

„Die Umrüstung der Luftwaffenbasis mit Su-30SM-Kampfjets ist für nächstes Jahr geplant. Die Auslieferung von Flugzeugen wird in zwei Schritten erfolgen — in den Jahren 2020-2021. Alle 18 MiG-29-Jets sollen durch Su-30SM-Flugzeuge ersetzt werden “, sagte die Quelle.

«Wenn die Auslieferung neuer Flugzeuge beginnt, werden einige Piloten zum Training in das Luftfahrtzentrum Lipetsk geschickt, während andere weiterhin auf der Erebuni-Luftwaffenbasis stationiert sind», sagte die Quelle.

Der Su-30SM ist ein zweisitziger, zweisitziger, übersteuerbarer Kampfjet der vierten Generation .