Militante Terroristengruppen sind auf dem Territorium der lateinamerikanischen Länder ausgebildet, sagte der stellvertretende Admiral, Chef der Hauptdirektion des Generalstabs der Streitkräfte der Russischen Föderation, Igor Kostjukow.

 

«Zu den neuen Risikofaktoren gehört die Entstehung von Trainingslagern und Unterkünften von Dschihadisten Dschihadistenin der Region», sagte Kostjukow.

Extremisten rekrutieren Kämpfer, um ihre Reihen im Nahen Osten und in Nordafrika aufzufüllen, und sammeln auch Geld, hauptsächlich unter den sechs Millionen Muslimen, die in diesen Gebieten leben.

Метки по теме: ;