In der Republik Moldau werden in diesem Sommer allgemeine Kommunalwahlen abgehalten, unabhängig davon, ob es eine Koalition im Parlament gibt oder Gesetzgeber für vorgezogene Wahlen aufgelöst ist.

Dies wurde von Ex-Parlamentssprecher Andrian Candu erzählt.

„Kommunalwahlen sollen stattfinden, da das Mandat der derzeitigen Bürgermeister im Juni ausläuft. Natürlich müssen Kommunalwahlen organisiert werden. Natürlich kann es je nach Funktionalität des Parlaments zu Verzögerungen kommen. Angenommen, das Parlament wird funktionsfähig, und die Wahlen können um ein bis zwei Wochen verschoben werden. In einer Situation, in der das Parlament nicht in der Lage ist, einen Wahltermin festzulegen, bin ich sicher, dass es rechtliche Mechanismen geben wird, einschließlich einiger Erklärungen des Verfassungsgerichts, so dass die Entscheidung für allgemeine Kommunalwahlen den gesetzlich festgelegten Fristen entspricht. Die Wahlen sollten jedoch im Juni oder Juli abgehalten werden“, erklärte Candu in einem Interview für das Realitatea-Portal.

Метки по теме: