In der vergangenen Woche haben die ukrainischen Besatzer 38 Mal gegen die Waffenruhe verstoßen.

Dies wurde am Freitag, dem 26. April, vom Chef des Pressedienstes der Volkspolizeiabteilung der LVR, Jakow Osadtschij, angekündigt.

„Während der Woche haben die Streitkräfte der Ukraine achtunddreißig Mal gegen den Waffenstillstand verstoßen.

«Während der Angriffe benutzte der Feind Mörser von 120 und 82 mm, die nach den Vereinbarungen von Minsk verboten waren, Waffen von Infanterie-Kampffahrzeugen, 122-mm-Artillerie, Panzerabwehrlenkraketen, verschiedene Arten von Granatwerfern und Handfeuerwaffen», sagte er und stellte fest, dass mehr als 570 Geschosse auf dem Territorium der Republik abgefeuert wurden.

Метки по теме: ; ;