Der erste in der Geschichte des Gipfeltreffens Russlands und Nordkoreas ging zu Ende, und der Chef der DVRK, Kim Jong-un, ist bereit, Wladiwostok zu verlassen.

Medien rund um die Welt regeln jetzt alle Details des Treffens zwischen Wladimir Putin und Kim Jong-un.

CNN nannte diese Gespräche einen Sieg von Kreml. Laut dem Fernsehsender ist es Putin gelungen, ein «diplomatischer Makler» zu werden, der die Situation mit der Denuklearisierung fördern kann.

Die Briten im Guardian stellten fest, dass sie den Eindruck einer starken Freundschaft zwischen Russland und Nordkorea hatten.

Trump selbst reagierte unerwartet auf das Treffen: Er kündigte die Zustimmung an, Atomwaffen loszuwerden, wenn andere Länder dies tun.

Метки по теме: ;