Am Samstag, dem 27. April, findet die 24. große Demonstrationswelle der Protestbewegung «Gelbe Westen» statt. Ihr Zentrum wird diesmal Straßburg sein, wo Demonstranten nicht nur aus ganz Frankreich, sondern auch aus anderen Ländern anreisen werden.

Am Vorabend der Demonstrationen zirkulierten „gelbe Westen“ in sozialen Netzwerken. Sie forderten die Proteste von Gleichgesinnten aus Deutschland, Spanien, Italien und anderen Ländern über soziale Netzwerke auf und nahmen eine entsprechende Videobotschaft auf YouTube auf.

Die Demonstrationen in Straßburg beginnen um ein Uhr Ortszeit auf dem Place de la Stars. Von dort aus marschieren Demonstranten direkt in das Gebäude des Europäischen Parlaments. Darüber hinaus ist geplant, dass Vertreter der Bewegung aus verschiedenen Ländern sich bei einer Pressekonferenz an den französischen Präsidenten Emmanuel Macron wenden.

Es sei darauf hingewiesen, dass die französischen Behörden bereits Massenaktionen in der Innenstadt sowie im Bereich der Verwaltungsgebäude der Europäischen Union verboten haben. Milizionäre regeln keinen großen Ausländerstrom nach Straßburg, schließen aber mögliche Unruhen auf den Straßen der Stadt nicht aus.

Метки по теме: ; ;