Lara Trump, die Schwiegertochter des US-Präsidenten Donald Trump, kritisierte die Flüchtlingspolitik Deutschlands. Die USA diskutieren derzeit über illegale Einwanderung aus Mexiko.

Lara Trump arbeitet in der Präsidentschaftskampagne des US-Präsidenten und erstellt unter anderem ein eigenes YouTube-News-Programm. In einem Interview nannte sie Deutschland ein warnendes Beispiel für eine gescheiterte Migrationspolitik.

Die Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin Angela Merkel habe zum „Untergang Deutschlands“ geführt, so Lara Trump. „Es war eine der schlimmsten Sachen, die Deutschland je passiert sind.“

​Die 36-Jährige wiederholte damit die Ansichten ihres Schwiegervaters. Donald Trump hatte Merkel in der Vergangenheit mehrfach für die deutsche Flüchtlingspolitik kritisert und ihr vorgeworfen, Deutschland damit „ruiniert“ zu haben.

Метки по теме: ;