Der serbische Präsident hat versprochen, auf dem bevorstehenden Gipfel in Berlin für sein Land zu kämpfen.

Alexander Vučić sagte, dass er die Belgrader Interessen verteidigen wird, obwohl klar ist, dass Serbien der einzige Staat sein wird, der die Unabhängigkeit von Kosovo und Metohija ablehnt.

Am 29. April wird in der deutschen Hauptstadt eine Konferenz zur Entwicklung der Lage im westlichen Balkan veranstaltet. Die Initiatoren waren Angela Merkel und Emmanuel Macron. Sie werden die Teilnehmer treffen.

Zuvor sagte der serbische Präsident, dass er an den Erfolg der bevorstehenden Gespräche nicht glaubt.

Метки по теме: ;