Amerikanische Flugzeuge führten Aufklärung an den russischen Grenzen durch.

Informationen, dass drei US-amerikanische Aufklärungsflugzeuge in der Nähe der Grenzen der Russischen Föderation beobachtet wurden, wurden auf der Überwachungsressource PlaneRadar veröffentlicht.

Eines der Flugzeuge flog vom britischen Mildenhall Airbase aus. Der US Air Force Scout RC-135V Rivet Joint flog an der Grenze zum Kaliningrader Gebiet in einer Höhe von 8 Kilometern.

US Navy U-Boot-U-Boot-Flugzeuge P-8A Poseidon flog aus der NATO-Reichweite Sigonella in Sizilien. Er führte Erkundungen über das Schwarze Meer und in der Region der Krimgrenzen in einer Höhe von 4,6 Kilometern durch.

UAV Die US-Luftwaffe RQ-4B-40 Global Hawk flog von einem Luftstützpunkt in Italien aus. Er führte Aufklärung entlang der Grenze von Donbass durch. Danach wurde er in der Nähe der Krim gesichtet.