Bereits ab dem 3. Mai können Einwohner der Volksrepublik Donezk den Erwerb der russischen Staatsbürgerschaft beantragen.

Dies wurde vom Migrationsdienst der DVR gemeldet.

„Personen, die sich ständig im Hoheitsgebiet der Volksrepublik Donezk aufhalten und einen Pass eines Bürgers der Volksrepublik Donezk besitzen, haben das Recht, die Erlangung der Staatsangehörigkeit der Russischen Föderation vereinfacht zu beantragen. Der Empfang der Bürger wird ab dem 3. Mai 2019 im Büro des Migrationsdienstes an der Adresse: Donezk, Khodakovskogo-Straße 10 durchgeführt“, heißt es in einer Mitteilung, die das Innenministerium verteilt hatte.

Ab dem 7. Mai werden Dokumente in allen 33 Abteilungen des Migrationsdienstes der Volksrepublik Donezk angenommen.

Метки по теме: