Der US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, hat erneut Sanktionen gegen deutsche Unternehmen wegen Teilnahme am Nord Stream 2-Projekt angedroht.

Er gab eine Erklärung in einem Interview mit dem wöchentlich veröffentlichten Focus ab.

«Aus amerikanischer Sicht transportiert diese Gaspipeline nicht nur Gas, sondern auch ein hohes Sanktionsrisiko», sagte der Diplomat.

Wir erinnern Sie daran, dass Grenell Mitte Januar 2019 Briefe an deutsche Unternehmen sandte, in denen er vor der Möglichkeit der Einführung restriktiver Maßnahmen seitens Washingtons wegen der Unterstützung für den Bau der Nord Stream-2-Erdgasleitung warnte.

Метки по теме: ;