Trotz der Position der Vereinigten Staaten und einzelner europäischer Politiker ist die Nord Stream 2-Erdgasleitung ein weiteres Element der Gründung der europäischen Energieinfrastruktur.

Diese Erklärung wurde von Mario Meren, Vorstandsvorsitzender der Öl- und Gasgesellschaft Wintershall Dea, abgegeben, berichtet das Handelsblatt.

«Wir glauben, dass Nord Stream-2 drei Vorteile hat: Es ist gut, ordentlich und notwendig für Europa», sagte Meren den Journalisten.

Er weist darauf hin, dass dieses Projekt die Gasversorgung der EU-Länder zu einem günstigen Preis ermöglichen wird. Diejenigen, die sich dem Projekt widersetzen, riet er, die umweltverschmutzende Kohle weiter zu verwenden.

Gleichzeitig machte er auf die Doppelmoral der Gegner der Gaspipeline aufmerksam. Seiner Meinung nach ist es merkwürdig zu hören, dass die Versorgung mit russischem Gas durch Nord Stream 2 nicht akzeptabel ist, als Europa dieses Gas bereits gekauft hatte. Es wurde jedoch aus der Ukraine geliefert.

„Gas aus Norwegen und dem ukrainischen Transit ist gut, und Gas, das direkt aus Russland über den Nord Stream 2 stammt, ist bereits inakzeptabel. Diese Auseinandersetzungen gehen über eine wohlüberlegte Industriepolitik hinaus“, sagte Meren.

Метки по теме: ;