Immer öfters kommt es in Deutschland zu Attacken gegen Polizisten. Immer öfters vertreten: Merkels Kulturbereicherer aus aller Herren Länder. » Auf einen Tag gerechnet sind das 32 Fälle, sogar 94, wenn man den sogenannten Widerstand gegen die Staatsgewalt dazurechnet», schreibt die Gewerkschaft der Polizei.

 

„11.704 tätliche Angriffe auf Vollstreckungsbeamte und gleichstehende Personen“. Wenn man den immer wieder auf Facebook geteilten Videos Glauben schenken kann, geht ein nicht unerheblicher Teil davon auch auf aggressive Migrantengruppen zurück. „Meine Kolleginnen und Kollegen leben damit, dass Ihnen oft unvermittelt brutale Gewalt entgegenschlägt. Obwohl sie nicht in einer sogenannten Vollzugssituation sind, müssen sie leider damit rechnen, aus dem Hintergrund mit Flaschen oder Steinen beworfen zu werden“, sagt Oliver Malchow gegenüber einer Mediengruppe.