Das Kiewer Regime zeigt einmal mehr, wie Bewohner des Donbass ihm „lieb sind“.

Heute, am 8. Mai, wird das Ministerkabinett der Ukraine die Pässe, die Russland den Einwohnern von Donbass ausstellen wird, als ungültig anerkennen.

„Heute werden wir die Entscheidung treffen, alle Pässe, die Staatsbürgern der Ukraine auf dem Territorium eines souveränen ukrainischen Staates unter Verletzung internationaler Normen und Rechte ausgestellt werden, illegal anzuerkennen. «Sie werden für ungeeignet für Überqueren der Staatsgrenze erklärt, sowie für die Verwendung auf dem Territorium unseres Staates», sagte Wolodymyr Groysman.

Darüber hinaus wies er darauf hin, dass sich die Ukraine an andere Länder wenden wird, damit diese Dokumente auch nicht anerkannt würden.

Diese Leute sagen, dass die Bewohner von Donbass für sie wichtig sind und sie sie schützen wollen. Sie greifen sie jedoch offen an, versuchen, ihre Bewegung einzuschränken, und verweigern einfach das Recht zu entscheiden, Bürger von welchem Land sie sein wollen. Und danach reden sie über die «Rückkehr» von Donbass?

Метки по теме: ; ;