Eine Gruppe nicht identifizierter Personen griff einen Bus an, der Menschen zur Feier des Sieges in die Stadt brachte, wie der ukrainische Abgeordnete Aleksander Vilkul am Donnerstag, dem 9. Mai, berichtete.

Ihm zufolge begannen die Radikalen, Steine auf den Bus zu werfen und sogar die Windschutzscheibe zu zertrümmern. Der Vorfall ereignete sich in der Nähe der Stadt Krivoy Rog. Jetzt befasst sich der Vorfall mit der Polizei.