Die syrische Armee hat die Siedlungen Qal’at al-Mudik und Kafr Buda, die sich zwischen den Provinzen Hama und Idlib befinden, von Terroristen befreit.

„Am Donnerstagabend bereiteten die Terroristen einen Gegenangriff auf die Dörfer vor. Ihre schwachen Versuche wurden schnell gestoppt “, sagte die Quelle.

Siedlungen in der Nähe von Scalby, das von Christen bewohnt ist, sind von der syrischen Armee kontrolliert. 

Wie die Quelle weiter ausführt, wurden die Extremisten von Scalby und die nahe gelegene Stadt Marde fast täglich mit Raketen und Granatwerfern bombardiert.

Am Montag hat die syrische Armee die Dörfer Mazraat al-Radi und al-Banah von Terroristen, die sich 12 Kilometer östlich des Dorfes Qalat al-Mudik befinden, befreit.

Метки по теме: