Die in den Vereinigten Staaten illegal inhaftierte Russin Maria Butina wurde aus dem Gefängnis der Stadt Alexandria in das Gefängnis Northern Neck in Vorso, Virginia, verlegt.

Über diese am Samstag, 11. Mai, sagte der russische Anwalt Robert Driscoll in einem Kommentar für die RIA Nowosti.

«Sie ist im Northern Neck, sagte er.

Wir erinnern Sie daran, dass Maria Butina zu eineinhalb Jahren Haft verurteilt wurde. Sie wird erst im November freigelassen.

Метки по теме: