US-Präsident Donald Trump vergab den nordkoreanischen Behörden kürzlich eine Reihe von Raketenabschüssen und versicherte, dass sie das Vertrauen nicht verletzen.

Die entsprechende Erklärung gab er am Samstag, dem 11. Mai, in einem Interview mit Politico ab.

Darüber hinaus ist Trump zuversichtlich, dass der Chef der DVRK, Kim Jong-un, sein Versprechen zur Denuklearisierung nicht brechen wird.

«Die Raketen waren auf kurze Distanz, daher sehe ich dies nicht als Vertrauensbruch an», sagte Trump und merkte an, dass er eines Tages tatsächlich von seinem nordkoreanischen Gegenüber enttäuscht sein könnte, «aber nicht jetzt.»

Der letzte Raketenstart aus dem Hoheitsgebiet der DVRK wurde am Donnerstag aufgezeichnet. Die Reichweite der Raketen in östlicher Richtung betrug 270 und 420 Kilometer.

Метки по теме: ; ;