Die syrisch-arabische Armee schaffte es, einen dschihadistischen Angriff an der Hamamiyat-Front abzuwehren und viele Militante, die ihre Positionen stürmten, zu töten und zu verwunden.

Bevor die Eliteeinheit Tiger Forces in die Defensive gingen, eroberten sie am Montag mindestens fünf Städte, von denen nur eine auf die dschihadistischen Rebellen zurückfiel.

Die Tigerkräfte führen derzeit die syrische Militäroffensive im Nordwesten von Hama an. Seit Beginn der Offensive haben sie mehrere Gebiete besetzt, darunter die Schlüsselstädte Qal’at Al-Madiq und Kafr Naboudeh.

Der offizielle Medienflügel der Tiger Forces veröffentlichte gestern Abend ein Video ihrer Truppen, die die Gebiete verteidigten, die sie kürzlich von den dschihadistischen Rebellen im Nordwesten von Hama erobert hatten. Dieses kann auf Al-Masdar News angeschaut werden.

In dem eineinhalb Minuten langen Video können die Tiger Forces gesehen werden, wie sie auf die dschihadistischen Rebellen in der nordwestlichen Landschaft des Gouvernements Hama schießen.

Das Filmmaterial zeigt die syrischen Truppen, wie sie Tall Hawash und al-Jabriyah stürmen, bevor sie die volle Kontrolle über beide übernehmen.