Das britische Parlament wird Anfang Juni über ein Abkommen mit der EU über den Brexit abstimmen, sagte der offizielle Sprecher des Amtes des Premierministers nach einem Treffen zwischen Kabinettsministerin Theresa May und Oppositionsführer Jeremy Corbin.

Das Treffen fand am Dienstagabend statt. Thema war die Umsetzung des Brexit. Zuvor hatte das Amt des Premierministers erklärt, dass das Abkommen über den Austritt aus der EU von der Königin vor Ende Juli genehmigt werden müsse. Gleichzeitig gibt es keine Beweise dafür, dass es von Parlamentariern unterstützt wird — Mitglieder der Konservativen Partei und der Arbeiterpartei haben noch Einwände dagegen. Zuvor hatte das Parlament mehrmals das vorgeschlagene Abkommen von May abgelehnt und eine Überprüfung des Brexit-Ansatzes gefordert.

„Der Premierminister und der Oppositionsführer haben heute Abend den Wunsch geäußert, die Ergebnisse des Referendums über den Austritt aus der Europäischen Union umzusetzen. «Wir werden in der Woche ab dem 3. Juni im Parlament ein Abkommen über den Austritt aus der EU erwägen. Großbritannien sollte die Europäische Union vor Beginn der Sommerpause verlassen», sagte ein Sprecher von May in einer Erklärung.

Метки по теме: ; ; ;