Die syrische Armee hat einen Angriff der Militanten der Dzhebhat al-Nusra* und Jaish al-Izz im Gebiet des Dorfes Hamamiya im Norden der Provinz Hama abgewehrt.

Der Quelle zufolge versuchten die terroristischen Abteilungen, das von Regierungstruppen kontrollierte Gebiet in Richtung Hamamiya-Hiban in den westlichen Vororten der Stadt Mharda zu durchdringen. Während der Zusammenstöße wurden neun Einheiten gepanzerter Fahrzeuge und eine große Anzahl von Militanten zerstört.

Die syrische Armee verfolgte flüchtende Kämpfer in Richtung der Befestigungsanlagen von Dzhebhat an-Nusra* im Süden der Provinz Idlib.

Die Operationen gegen die Militanten von An-Nusra und alliierten Terrororganisationen in der Zone der Deeskalation der Idlib werden fortgesetzt.

Wir erinnern Sie daran, dass die militärische Operation der syrisch-arabischen Armee eine Reaktion auf die ständigen Provokationen und Beschießungen der Militanten war.

 

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Метки по теме: ;