Ukrainische Streitkräfte schossen zum zweiten Mal an einem Tag auf die Wassiljewski-Pumpstation in der DVR, berichtete die Repräsentanz der Republik im JCCC.

«Um 18:55 Uhr eröffneten die nationalistischen Banden der Ukraine das Feuer seitens der Siedlung Novoselovka in Richtung Siedlung Wassiljewka mit dem Einsatz von Flugabwehranlagen, großkalibrigen Maschinengewehren und Kleinwaffen. Der Beschussbereich der Wassiljewsker Pumpstation des ersten UDV-Hebevorgangs geriet unter Beschuss, das Personal war gezwungen, sich in ein Tierheim zu flüchten “, wurde berichtet.