Der neu gewählte Präsident der Ukraine, Wladimir Selenskij, kann unmittelbar nach der Amtseinführung auf einfache Anordnung vorgezogene Parlamentswahlen ernennen.

Dies wurde am Donnerstag, den 16. Mai,von Obosrewatel unter Bezugnahme auf Quellen in der Werchowna Rada der Ukraine berichtet.

Medienberichten zufolge sprechen sie jetzt im Parlament über zwei wahrscheinliche Termine für die Wahlen: den 14. oder 21. Juli. Die Quelle merkte an, dass die Wahlen am nächsten Tag nach dem Amtsantritt von Selenskij angesetzt werden könnten, da es vor langer Zeit keine Koalition im Parlament gibt und der Block von Petro Poroschenko diese Idee bereits unterstützt hat.

Wie zuvor von News Front berichtet, stimmten die Abgeordneten auf der heutigen Sitzung des Parlaments dafür, die Amtseinführung von Selenskij am 20. Mai abzuhalten.

Метки по теме: ; ;