Während der NATO-Mission Resolute Support (RS) in Afghanistan wurden mindestens acht afghanische Polizisten in der Provinz Helmand getötet.

Am Freitag wurde berichtet, dass mindestens zehn weitere Beamte bei dem Zwischenfall auf der Straße zwischen Helmand und Kandahar verletzt wurden.

Zu dieser Zeit wollte die NATO-Luftwaffe die radikal-islamischen Taliban* in der Region angreifen. Daher ist derzeit nicht klar, wie dies zu dem Vorfall hätte führen können. Die Untersuchungen werden fortgesetzt. Die NATO-Mission verzichtete auf Kommentare.

In Afghanistan sind Zivilisten und Militärangehörige häufig Opfer von unkoordinierten Luftangriffen und ungenauen Geheimdienstinformationen.

Während der Verhandlungen zwischen der US-Regierung und den Islamisten über eine politische Lösung des anhaltenden Konflikts griffen afghanische und internationale Truppen wiederholt die Taliban an.

Die Mitglieder der Taliban-Bewegung* greifen afghanische und internationale Truppen und ihre Einrichtungen fast täglich an.

 

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Метки по теме: ; ;