EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker brach bei einem Treffen mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko, dessen Amtszeit abläuft, in Tränen aus.

Dies teilte der stellvertretende Leiter der Präsidialverwaltung der Ukraine, Konstantin Eliseev, mit.

Während Porosсhenkos Besuch in Brüssel hat ihn Juncker in sein Büro eingeladen, und dort hätten beide Politiker keine sentimentalen Gefühle verborgen.

„Er war sehr emotional, er fing sogar an zu weinen.Wie er sagte, in 5 Jahren sind sie fast verwandt“, sagte Eliseev über Jean-Claude Juncker.

Er hat bemerkt, dass der ukrainische Führer auch sehr berührt war.

Метки по теме: ;