Die Vereinigten Staaten beabsichtigen, ein unausgesprochenes Programm der finanziellen Unterstützung weltweit an jene Länder zu verteilen, die bereit sind, den Erwerb russischer Waffen vollständig einzustellen.

Dies wurde von Journalisten der Publikation Defence One geschrieben. In der Veröffentlichung wurde festgestellt, dass sich diese Unterstützung zuvor nur auf die osteuropäischen Länder erstreckte, die Teil des Warschauer Pakts waren.

Das Wesentliche des Programms besteht darin, dass Washington bereit ist, für die Ablehnung der sowjetischen und russischen Ausrüstung und ihrer weiteren Anschaffungen, zu zahlen, und fordert den Kauf von in Amerika hergestellten Waffen im Gegenzug.

«Dem Programm zufolge beabsichtigen die Teilnehmerstaaten, russische Waffen aufzugeben und damit zu beginnen, Waffen amerikanischer Herstellung zu erwerben», sagte ein Sprecher des US-Außenministeriums.

Wir erinnern Sie daran, dass die Vereinigten Staaten 2019 190 Millionen US-Dollar für sechs weitere Länder zugesagt haben. Beispielsweise erhielt die Slowakei 50 Millionen US-Dollar für den Kauf von amerikanischen Hubschraubern, während Kroatien 25 Millionen US-Dollar für das BMP erhielt.