Der ukrainische Premierminister Wolodymyr Groysman kündigte an, dass er beabsichtige, zurückzutreten und nach der Regierungssitzung am 22. Mai einen Antrag zu stellen.

„Ich denke, jeder versteht, dass die Regierung vor der neu gewählten Werchowna Rada der Ukraine zurücktritt und nicht vor dem neu gewählten Präsidenten. Gleichzeitig habe ich mich jedoch entschlossen, sofort nach dem regulären Regierungstreffen am Mittwoch zurückzutreten. Ich möchte auch betonen, dass ich mich in den drei Jahren unserer Regierungsarbeit für nichts schäme. Wir haben es geschafft, viel zu tun. Wir haben immer angemessen auf die Herausforderungen und Krisen, mit denen wir konfrontiert waren, reagiert“, bemerkte Groysman.

Метки по теме: ;