Der Chef der Republik Kasachstan, Qassym-Schomart Toqajew, traf mit dem stellvertretenden Generalsekretär der Vereinten Nationen für politische Angelegenheiten, Miroslav Jenca, zusammen.

Dies wurde von dem Pressedienst des Präsidenten des Landes gemeldet.

„Die Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen ist eine Priorität unserer Außenpolitik. Ich möchte Generalsekretär António Guterres meine guten Wünsche übermitteln und ihm für die fruchtbare Zusammenarbeit und Unterstützung der internationalen Initiativen unseres Landes danken“, sagte Toqajew.

Laut dem Pressedienst standen die Durchführung regionaler Projekte sowie die Teilnahme von kasachischen Friedenstruppen an Missionen unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen auf der Tagesordnung der Gespräche.

Метки по теме: ;