Am vergangenen Tag kehrten mehr als tausend Menschen ins Land zurück.


„Am vergangenen Tag sind 1.020 Flüchtlinge aus den Gebieten ausländischer Staaten in die Arabische Republik Syrien zurückgekehrt.

381 Menschen, darunter 115 Frauen und 195 Kinder, kehrten durch die Kontrollpunkte „Jadet Yabus“, „Tell-Kalah“ aus dem Libanon zurück.

Über den Kontrollpunkt „Nasib“ kehrten 639 Menschen, darunter 192 Frauen und 326 Kinder, aus Jordanien zurück.

Seit Juli 2018 sind fast 230.000 Menschen nach Syrien zurückgekehrt. Die meisten von ihnen sind Frauen und Kinder.

Russland seinerseits hilft der syrischen Regierung weiterhin beim Wiederaufbau des Landes und schafft alle Voraussetzungen für die Rückkehr seiner Bürger.

Метки по теме: