Am 22. Mai sollte das nächste Treffen der Kontaktgruppe zur Beilegung des Konflikts im Donbass stattfinden. Es wurde jedoch beschlossen, es auf den 5. Juni zu übertragen.

Dies wurde vom Außenministerium der Volksrepublik Donezk gemeldet.

„Das nächste Treffen der Kontaktgruppe sollte Anfang Mai 2019 in Minsk stattfinden, aber auf Ersuchen der ukrainischen Seite wurde das Treffen auf den 22. Mai verschoben. Diesmal lehnte die ukrainische Delegation ihre Verpflichtungen erneut ab und weigerte sich, zu Gesprächen nach Minsk zu kommen. Sie begründete dies mit dem Mangel an Autorität. Es hat dazu geführt, dass die Arbeit der einzigen Plattform für direkte Verhandlungen der Konfliktparteien eingestellt wurde, und das nächste Treffen der Kontaktgruppe und ihrer Arbeitsgruppen auf den nächsten geplanten Termin, den 5. Juni 2019, verschoben wurde“, heißt es in der Mitteilung.

Метки по теме: ;