Die US-Regierung ließ dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdoğan eine kleine Wahl: sich dem Willen Washingtons zu unterwerfen oder ihn herauszufordern.

 

Der russische Senator Alexej Puschkow äußerte sich am Mittwoch, den 22. Mai, zu der Forderung der USA an die Türkei, den Kauf der russischen Flugabwehrraketensysteme S-400 innerhalb von zwei Wochen einzustellen.

„So droht der Overlord Vasallen. Ein kritischer Führungstest für Erdoğan: Dem Druck nachzugeben oder sich dennoch zu einer Herausforderung zu entschließen?», schreibt der Politiker auf seiner Twitter-Seite.

Gleichzeitig betonte er, dass wenn Erdoğan nicht unter dem Druck von Washington beugt, setzen sie eine «Maschine der Demokratie» gegen ihn ein, um die türkische Regierung zu ändern.

Метки по теме: ; ;