Die Volksmiliz der LVR berichtet über die Lage in der Republik. Am 23. Mai haben die ukrainischen Streitkräfte viermal gegen den Waffenstillstand verstoßen.

 

Die Siedlungen Frunze und Lozovoe sind von Bestrafern beschossen worden.

Die ukrainischen Sicherheitsbeamten haben bereits 82-mm-Mörser, Panzerabwehrraketen, Panzerabwehrkanonen und Kleinwaffen eingesetzt.

Es gibt keine Opfer und Verletzten.

Метки по теме: