Der Hauptgrund für die Verhängung von Sanktionen ist die „aggressive Politik“ der VR China im Süd- und Ostchinesischen Meer.

 

Der US-Senat glaubt, dass China «illegale Aktivitäten» in der Nähe mehrerer Schären durchführt.

Heute legt eine Gruppe von Senatoren der Republikanischen und Demokratischen Partei der Vereinigten Staaten einen Gesetzesentwurf vor, der die Regierung verpflichten soll, gegen eine Reihe von chinesischen Personen und juristischen Personen Sanktionen zu verhängen.

In der Begründung der Senatoren heißt es, dass China «Aktionen, die Frieden, Sicherheit und Stabilität bedrohen, durchführt».

Laut einem der Initiatoren, Senator Benjamin Cardin, bestätigt der Gesetzesentwurf «die Verpflichtung der USA, die Region frei zu erhalten».

Der Gesetzesvorlage zufolge schlugen die Senatoren vor, das Vermögen chinesischer Firmen und juristischer Personen in den USA einzufrieren. Das Dokument verbietet auch US-amerikanischen Unternehmen, Geschäfte in der VR China zu machen.

Метки по теме: ;