Die Frau des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad, Asma al-Assad, besucht weiterhin verwundete Soldaten, die Syrien gegen Terroristen verteidigen.

Asma wurde 1975 in London geboren, ihre Eltern leben noch immer dort. Nach einer europäischen Ausbildung arbeitete Asma bei der Deutschen Bank und J.P. Morgan, und im Jahr 2000 zog sie nach Syrien und heiratete Bashar al-Assad. Jetzt haben sie drei Söhne.

Als der Krieg in Syrien begann, weigerte sich Asma, ihren Ehemann und das Land zu verlassen.

Метки по теме: ; ;