Die Entscheidung von Theresa May, das Amt des Premierministers des Vereinigten Königreichs niederzulegen, führte zu einer neuen Runde politischer Krisen in dem Land, in dem der Kampf um das Ministerkabinett nun begonnen hat.

Nach Angaben der BBC wollen nun vier Kandidaten den Sitz des Regierungschefs übernehmen: der derzeitige Außenminister Jeremy Hunt, sein Vorgänger Boris Johnson, Staatssekretär für internationale Entwicklung Rory Stewart, sowie die ehemalige Arbeits- und Rentenministerin Esther McVay.

Die Führung der Konservativen Partei erwartet, dass der neue Ministerpräsident bis Ende Juli gewählt wird. Der Prozess sollte eine Woche nach dem Rücktritt von Teresa May beginnen.

Метки по теме: