Am vergangenen Tag haben die ukrainischen Besatzungstruppen zwanzig Mal gegen den Waffenstillstand verstoßen.

Dies wurde am Samstag, 25. Mai, von dem offiziellen Vertreter der Streitkräfte der DVR, Daniel Bezsonov berichtet.

Er betonte, dass «der Feind die Anzahl und Intensität des Beschusses des Territoriums der Republik erheblich erhöht hat.»

Nach Angaben des Ministeriums wurden in den Siedlungen Sosnowskoje, Kominternowo, Spartak, Trudowskije, Wasiljewka, Mineralnoje, Dokutschaewsk, dem Dorf der Minen 6/7 und dem Flughafen von Donezk mit Mörsern, Waffen von Infanteriekampffahrzeugen, Granatwerfern und Kleinwaffen gefeuert.

«Insgesamt hat der Feind auf dem Territorium unserer Republik einhundert Artilleriegeschosse mit einem Kaliber von 122 mm und zweiundsiebzig Minen mit einem Kaliber von 120 und 82 mm abgefeuert», sagte Bezsonov.

Infolge des Antwortfeuers unserer Verteidiger von Waffen, die nicht durch die Minsker Abkommen verboten sind, wurde ein ukrainischer Militant getötet, vier verwundet. “

Метки по теме: ;