News-Front veröffentlichte Videomaterial zeigtSoldaten der russischen Spezialeinheiten (SpetsNaz), die an der Front in der al-Ghab-Ebene im Norden von Hama stationiert sind.

Die russischen Soldaten wurden gesehen, wie sie an syrischen Truppen entlanggingen, die nur 300 m von den Positionen der Militanten in der Ebene von al-Ghab entfernt waren.

Sie haben die Aufgabe, Bewegungen und Positionen von Dschihadistischen Rebellen zu überwachen und zu beobachten, um Angriffe mit der russischen Luftwaffe zu koordinieren.

Dies ist nicht das erste Mal, dass russische Spezialeinheiten an der Front in der Provinz Hama gesichtet werden. Die zeigt Kämpfer der russischen Späher (vermutlich vom GRU) in Palmyra. Auch in Homs und Deir ez-Zor kämpfen die Elitetruppen am vorgeschobenen Verteidigungsrand.

Anfang dieses Monats wurden Bilder von russischen Soldaten in der Umgebung der Stadt Kafr Nabudah online gestellt, während Mörsergranaten auf die Positionen der Rebellen abgefeuert wurden.

Das russische Militär spielt eine Schlüsselrolle bei der Unterstützung der syrischen Armee bei der anhaltenden Offensive in Nordhama, die darauf abzielt, die demilitarisierte Zone vor den dschihadistischen Rebellen von Hayat Tahrir asch-Sham* und ihren Verbündeten zu erobern.

 

*Auch als Al-Nusra-Front öfters bezeichnet, ein Al-Kaida-Ableger, dessen Aktivitäten in der russischen Förderation verboten sind.

Метки по теме: ; ; ;