Die britische Regierungschefin Theresa May ist von den Ergebnissen der vergangenen Wahlen zum Europäischen Parlament enttäuscht, hofft jedoch, dass sie die britischen Abgeordneten davon überzeugen werden, einen Kompromiss zu erzielen und eine Einigung über die Bedingungen für den Austritt Großbritanniens aus der EU zu erzielen.

Darüber schrieb Theresa May am Montag auf ihrer Twitter-Seite.

«Die letzte Nacht stellte eine große Enttäuschung für die Konservativen dar. Ausgezeichnete Europaabgeordnete verloren ihre Mandate, würdige Kandidaten konnten sie nicht bekommen. Allerdings erlitten die Laboriten auch große Verluste. Dies zeigt, wie wichtig es ist, eine Einigung über den Brexit zu erzielen. Ich hoffe, dass diese Ergebnisse den Parlamentariern helfen werden, sich auf diese Aufgabe zu konzentrieren», sagte May, die am 7. Juni das Amt der Vorsitzenden der Konservativen Partei nach drei erfolglosen Versuchen, das Parlament davon zu überzeugen, die vom Kabinett mit Brüssel erzielte Einigung über die Bedingungen des Brexit zu billigen, niederlegen wird.

Метки по теме: ; ;