Ein russischer Staatsbürger, ein Mitglied der UNMIK, Mikhail Krasnoschenko, der heute bei einer Operation im Norden des ‘Kosovo’ verletzt wurde, so Dr. Zlatan Elek, aus einem Krankenhaus im Norden Mitrovica, das sich mit seiner Behandlung befasst, wurde auf die Intensivstation verlegt, weil er schwere Verletzungen erlitten hat.

„Es gibt Kopfverletzungen und einen Bruch des Jochbeins, was zu den schweren Verletzungen zählt. Die Verletzungen wurden durch einen Schlag auf den Kopf verursacht, obwohl der Mann nicht bewaffnet war“, sagte Elec zu Sputnik. Ein weiterer gehörloser Mann hat schwere Verletzungen an Kopf und Wangenknochen, fügte Elec hinzu.

«Unseren Informationen zufolge befanden sich beide Personen zufällig an dem Ort, an dem die Spezialisten erschienen», sagte Dr. Elek.

Метки по теме: