Das Video, das den Einsatz von Panzerabwehrbomben gegen terroristische Objekte in Syrien aufzeichnet, ist bereits im Netzwerk erschienen.

Das Video wurde im Telegrammkanal «Militärischer Beobachter» veröffentlicht.

Die Videorahmen zeigen, wie die Elemente der Bombe mit dem Fallschirm herabsteigen. Einige von ihnen werden jedoch in der Höhe ausgelöst und erreichen nicht den Boden. Vermutlich wurden beim Angriff auf die Position der Terroristen einmalige Bombenkassetten (RBC) mit einem Kaliber von 500 Kilogramm russischer Produktion eingesetzt.

Zuvor wurde berichtet, dass Flugzeuge der Luft- und Weltraumkräfte der russischen Streitkräfte mit RBC-500-Streubomben militante Ziele an der Grenze der syrischen Provinzen Hama und Idlib angriffen.

Der RBC-500 ist mit 15 selbstausrichtenden Kampfelementen ausgestattet, von denen jedes mit einem Funkhöhenmesser und einem Wärmesensor ausgestattet ist. Die Bombe wurde entwickelt, um Panzer und andere gepanzerte Fahrzeuge unter dem Einfluss natürlicher und künstlicher Einflüsse zu zerstören. Ein RBC-500 kann bis zu sechs Kampffahrzeuge treffen.

Метки по теме: ;