Ein friedliche Bewohnerin der Frontlinie Gorlowka wurde infolge der Sabotage durch die ukrainischen Streitkräfte verwundet. Dies gab heute der Leiter der Stadtverwaltung, Ivan Prikhodko, bekannt.

„Die APU (Streitkräfte der Ukraine) hat eine Granate aus einer Drohne abgeworfen. Dies ist Nikitovsky Bezirk, Pokidko Straße, 13. Die Bewohnerin wurde verletzt. Sie ist 70 Jahre alt “, sagte Prikhodko.

Das Einsatzteam der Repräsentanz der DVR im Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung des Waffenstillstandsregimes (GZKK) reiste zum Schauplatz, um Informationen über die Folgen des Beschusses zu klären.