Das US-Außenministerium hat Christine Quinn, die am 28. Mai in Kiew eintraf, zur vorläufigen Anwältin in der Ukraine ernannt.

Dies wurde vom Pressedienst der amerikanischen Botschaft in der Ukraine berichtet.

Die Botschaft berichtete auch, dass sie sich bereits mit Mitarbeitern getroffen hatte.

Zuvor arbeitete Quinn bei der US-Botschaft in Moskau, der US-Mission in der EU. Gleichzeitig befasste sie sich im Außenministerium mit Fragen der Beziehungen mit EU und den bilateralen Beziehungen mit Slowenien.

Wir erinnern Sie daran, dass die amerikanische Botschaft in Kiew am 18. Mai berichtete, dass die US-Botschafterin in der Ukraine Marie Yovanovitch eine diplomatische Kadenz in Kiew absolviert.

Метки по теме: ; ;