Die bosnische Polizei berichtete, dass das Zentrum der Migranten im Nordwesten des Landes in Flammen stand. Infolge des Vorfalls wurden mindestens 29 Menschen verletzt.

Die Polizei sagte, dass das Feuer am Samstagmorgen, dem 1. Juni, früh ausgebrochen ist. Das Zentrum befindet sich in Velika Kladusa. Hunderte von Migranten, die auf dem Balkan beim Versuch, nach Westeuropa zu gelangen, festsitzen, leben dort.

Lokale Medien sendeten Videos von Menschen, die in dichtem, grauem Rauch aus dem Hauptgebäude aus den Fenstern sprangen.

Nach Angaben der Polizei wurden 29 Migranten zur Untersuchung und Behandlung in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht.

Mehrere tausend Migranten, die vor Krieg und Armut in ihren Ländern fliehen, ziehen durch Bosnien nach Westeuropa.

Метки по теме: