Am 2. Juni berichtete der offizielle Vertreter der Streitkräfte der DVR, Daniel Bezsonov, über die Lage in der Republik.

„Am vergangenen Tag hat der Feind elf Mal gegen den Waffenstillstand verstoßen. Gebiete von neun Siedlungen der Republik wurden von den ukrainischen Streitkräften beschossen“, sagte er.

Unter dem Feuer der Bestrafer befanden sich die Siedlungen Werchnetorezkoje, Wassiljewka, Trudowskie, Losowoje, Jasinowataja, Spartak und das Gebiet des Flughafens Donezk.

Die ukrainischen Bestrafer verwendeten Mörser mit einem Kaliber von 120 mm und 82 mm, Granatwerfer, Schützenpanzer und Kleinwaffen.

Zwei ukrainische Kämpfer wurden getötet. Drei weitere wurden verletzt.

Метки по теме: ;