Eine friedliche Bewohnerin des Dorfes Donezkij, wurde durch den Beschuss von Bestrafern der Streitkräfte der Ukraine verwundet.

Im Dorf Donezkij wurde eine ältere Frau, eine Bewohnerin des Dorfes, während wahllosen Beschuss eines Wohngebiets von Kleinwaffen durch die ukrainischen Streitkräfte an Armen und Brust verletzt, berichtet die Volkspolizei der LVR.

Ich drehe mich nach rechts und etwas ist in meine Hand gekommen … Blut ist gespritzt. Die Operation wurde durchgeführt. Zuerst dachten sie eine Scherbe, aber es war eine Kugel, sagte die verletzte Frau.

In einem Zustand mittlerer Schwere wurde die Frau in die Unfallabteilung des Kirower Stadtkrankenhauses gebracht, wo sie die notwendige Unterstützung erhielt.

Метки по теме: