Die Europäische Volkspartei, die die größte politische Kraft im Europäischen Parlament darstellt, befürwortete die Beförderung des Vertreters der Sozialistischen Partei zum Sprecher des moldauischen Gesetzgebers.

Die entsprechende Erklärung wurde vom Pressedienst der EVP verteilt.

Die europäischen Abgeordneten würdigten die Entscheidung der Führer des ACUM-Blocks Andrei Nastase und Maia Sanda, für den Einheimischen der Partei der Sozialisten der Republik Moldau zu stimmen, und nannten einen solchen Schritt eine „mutige Entscheidung“, die „unter schwierigen politischen Bedingungen“ getroffen wurde, trotz ideologischer Unterschiede zwischen den politischen Organisationen.

Die EVP begrüßte auch die Entscheidung von ACUM, eine Einigung mit der Partei der Sozialisten zu erzielen, die es der Republik Moldau «ermöglichen wird, von Plahotniuc und seiner oligarchischen Kontrolle befreit zu werden.

Метки по теме: